Unsere Loge

Mit rund 30 Brüdern sind wir eine eher kleine Loge. Unser ältester Bruder ist gerade 91 Jahre geworden und der jüngste gerade 28. Die Berufe unserer Mitglieder sind sehr vielfältig – u.a. Juristen, Ingenieure, Beamte, IT Experten, Uhrmacher, Betriebswirtschaftler, Raumausstatter, Vertriebler und viele andere füllen unsere Loge mit reichlich Leben. Dieser geistige Austausch mit den unterschiedlichsten Menschen jeden Alters, das gemeinsame Nachdenken und Suchen, ist wohl das besondere unserer Loge bzw. der Freimaurerei im Allgemeinen. Dagegen ist unsere Loge eher zurückhaltend, was die Ausrichtung "gesellschaftlicher" Ereignisse bei unserer freimaurerischen Arbeit angeht.

Der Glaube spielt bei uns keine Rolle, denn in unseren Reihen findet man sowohl Christen, als auch Moslems, Atheisten und Agnostiker. Wie schon den ersten Brüdern unserer Loge liegt auch uns der freie gedankliche Austausch besonders am Herzen. Daher nimmt die Diskussion von Vorträgen einen festen Platz in unserem Logenleben ein. Neben der Freimaurerei sind auch gesellschaftliche, philosophische oder ganz persönliche Themen Gegenstand der Diskussion. Dabei pflegen wir eine ausgeprägte Kultur des Ausredens und Zuhörens, in der sich unser Grundverständis von Toleranz spiegelt.

Nächster Gästeabend 18.05.2017

Die Gästeabende dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und ermöglichen unseren Gästen, im persönlichen Gespräch mehr über die Freimaurerei und unsere Loge zu erfahren.
Sie beginnen um 19.30 Uhr in unserem Logenhaus, bitte melden Sie sich mindestens eine Woche vorher an unter Kontakt, Kategorie Gästeabend.