Sie haben kein JavaScript eingeschaltet!

Mitwirkung in Institutionen

Karitatives Engagement

Die „Vereinigten 5 Hamburgischen Logen“ sind Träger des „Elisabeth Alten- und Pflegeheim der Freimaurer von 1795 e.V.“, sowie der „Friedrich Ludwig Schröder Kinderstiftung“, deren Wurzeln ebenfalls bis in das späte 18. Jahrhundert zurückreichen. Wie die anderen „V5“-Logen entsendet auch „Emanuel zur Maienblume“ Mitglieder in die Gremien dieser gemeinsam getragenen Institutionen.

Friedrich Ludwig Schröder Kinderstiftung

Elisabeth Alten- und Pflegeheim der Freimaurer von 1795 e.V.

Eine weitere wichtige karitative Einrichtung der deutschen Freimaurerei ist zudem das seit 1953 bestehende gemeinnützige „Freimaurerische Hilfswerk (FHW)“.

Freimaurerisches Hilfswerk (FHW)

Daneben sind viele Logen und zahlreiche einzelne Brüder in vielfältige weitere karitative Projekte innerhalb und außerhalb der Freimaurerei eingebunden.

Forschungsaktivitäten

Einige Mitglieder der Loge „Emanuel zur Maienblume“ sind in der Forschungsloge „Quatuor Coronati“, Bayreuth, aktiv, in der die Loge selbst ebenfalls Mitglied ist.

Freimaurerische Forschungsgesellschaft Quatuor Coronati, Bayreuth

Zurück

Zur Zeit können wir leider keine Gästeabende anbieten. Wir möchten aber gern jeden Interessierten kennenlernen und bieten dazu kurzfristige Treffen im kleineren Kreis an. Auf Ihre Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne einen Terminvorschlag, sobald persönliche Treffen wieder möglich sind.